Aktuelles
  Wir über uns...     Veranstaltungen     Fotos     Vorstand     Links  
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Impressum
Satzung

Aktuelles

< vorherige Seite | nšchste Seite >

29. Schaumburger Wander- und Walkingtag 2013

 05.05.13 


Wandertag 2013 Bei strahlendem Sonnenschein kamen rund 600 Wanderer und Walker zum ‚Äú29. Schaumburger Wander- und Walkingtag‚Äú nach Wendthagen. Auf drei Strecken von acht, dreizehn und neunzehn Kilometern f√ľhrte in diesem Jahr die Wanderung zum Wierser Tor, Bocksbrink, zum Bremsschacht 7, entlang den Dinosaurierf√§hrten im Sandsteinbruch, vorbei an der Foxeiche zum Knebelsbrink mit dem freien Ausblick √ľber das Schaumburger Land und zur Schutzh√ľtte Brandshof. An den Verpflegungsst√§nden wurde das Angebot einer Rast bei W√ľrstchen, Zuckerkuchen und erfrischenden Getr√§nken zahlreich genutzt. Bild Grosses Interesse fanden die Info-St√§nde der Bergbausparte des Verkehrsvereins Wendthagen am Bremsschacht 7, des Kreisforstamtes am Knebelsbrink und des DRK am F√ľrstenbrunnen. Am Ziel nutzten viele Teilnehmer den strahlenden Sonnenschein, um sich bei Unterhaltungsmusik mit Bratwurst, Steak und kalten Getr√§nken oder mit Kaffee und Kuchen von den Strapazen zu erholen.
Die Ausrichter des Wandertages, der Verkehrsverein Wendthagen, die Freiwillige Feuerwehr Wendthagen sowie der TSV Eintracht B√ľckeberge freuten sich √ľber den gro√üen Erfolg der Veranstaltung.


Winterwanderung 2013

 20.01.13 


Winterwanderung Januar 2013 Fast 40 Teilnehmer sind am Sonntag an der Schutzh√ľtte Brandshof eingetroffen, um bei klarem kalten Winterwetter an der Themenwanderung teilzunehmen.  Wanderwart Hans-Hermann Lampe f√ľhrte auf circa f√ľnf Kilometern unter dem Thema ‚ÄěBrandbek√§mpfung im B√ľckeberg‚Äú durch den Wald. Dabei f√ľhrte er durch Hochwald, Neuaufforstungen und zu Feuerl√∂schteichen, um an diversen Pl√§tzen spezifische Gel√§ndeeigenschaften zu zeigen. Die daraus resultierenden besonderen Anforderungen bei einer eventuellen Brandbek√§mpfung wurden vom Wanderwart erl√§utert. Besonders eindrucksvoll war das Erscheinen der Freiwilligen Feuerwehr Wendthagen-Ehlen mit dem neuen L√∂schfahrzeug LF 10/6 im verschneiten Wald. Ortsbrandmeister Martin Buhr und seine Mannschaft demonstrierten die Ausr√ľstung des Fahrzeuges und konnten den Anwesenden beeindruckend ihre speziellen M√∂glichkeiten erkl√§ren. Anschlie√üend ging es zur√ľck zur Schutzh√ľtte, wo die Veranstaltung bei hei√üer Jagdwurst, Gl√ľhwein und anderen Getr√§nken ihren Abschluss fand.
Bilder in der Fotogalerie


Themenwanderung "Glash√ľtte Wendth√∂he"

 20.05.12 


Glash√ľtte Wendth√∂heViel Informatives aus vergangener Zeit gab es am Sonntag bei einer Wanderung √ľber die Wendth√∂he zu h√∂ren und zu sehen. Wanderwart H. H. Lampe f√ľhrte 50 interessierte Teilnehmer in einer dreist√ľndigen Wanderung durch die ehemalige ‚ÄúGlash√ľtte Wendth√∂he‚Äú.
Nach dem Bau der Glasfabrik im Jahre 1817 durch Friedrich August Becker wurde dort bis 1926 Hohlglas produziert. An zahlreichen Geb√§uden um die ehemalige ‚ÄěHermannsh√ľtte‚Äú konnte H. H. Lampe alte Bilder der H√§user zeigen und ihre damalige Bedeutung erl√§utern. So ging es vorbei am Korbmacherhaus, an den Arbeiterh√§usern ‚ÄúLange Reihe‚Äú, am Gemengehaus, dem Pferdestall, dem Kontor, dem H√ľttenmeisterhaus und dem Direktorenhaus. Dort wurde nach der Wanderung in den Park eingekehrt, um bei Grillwurst und erfrischenden Getr√§nken noch alte Fotoalben zu w√§lzen und Informationen auszutauschen.
Bild in der Galerie