Aktuelles
  Wir über uns...     Veranstaltungen     Fotos     Vorstand     Links  
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Impressum
Satzung

Aktuelles

< vorherige Seite | nńchste Seite >

Themenwanderung Januar 2015

 19.01.15 


RauhegrundstollenBild Am Sonntag kamen 60 Teilnehmer zur Schutzh├╝tte Brandshof, um an der Themenwanderung im B├╝ckeberg teilzunehmen.  Wanderwart Hans-Hermann Lampe hatte die Wanderung unter dem Thema ÔÇ×Bergbau im B├╝ckeberg, Teil 1ÔÇť angek├╝ndigt. Mit Bildern und alten Utensilien von den Bergleuten erz├Ąhlte er an der Schutzh├╝tte Brandshof zun├Ąchst von einigen Begleitumst├Ąnden des Bergbaus, der von 1899 bis 1959 in den Liethstollen stattgefunden hat. Anschlie├čend f├╝hrte er die Teilnehmer zu dem 1930 aufgefahrenen ÔÇťRauhegrundstollenÔÇť, um vor Ort detaillierte Hinweise zu den speziellen Bedingungen des Kohleabbaus in den Stollen des B├╝ckeberges zu geben. Nach einer gem├╝tlichen Wanderung zur├╝ck zur Schutzh├╝tte fand die Veranstaltung nach 2,5 Stunden bei hei├čer Jagdwurst, Gl├╝hwein und anderen Getr├Ąnken ihren Abschluss.
Bilder in der Fotogalerie


Aus der Bergbau-Sparte

 15.12.14 


Bergbau-Sparte Dezember 2014           ÔÇťBarbarafeier der Bergbausparte"
Am 04. Dezember gedenken Bergleute ihrer Schutzpatronin, der Heiligen Barbara, um sie zu ehren und ihren Schutz f├╝r ihre Arbeit zu erbitten. Diesem Brauch entsprechend hat die Bergbausparte des Verkehrsvereins Wendthagen unter Leitung von H. H. Lampe an diesem Tag seine Barbarafeier durchgef├╝hrt. Eine Gruppe der Teilnehmer hat w├Ąhrend der Feier eine Wanderung auf Bremsschacht 7 durchgef├╝hrt, um an der dort errichteten Spurlatte eine Gedenktafel anzubringen. Nach gemeinsamem Kaffeetrinken im Feuerwehrhaus Wendthagen wurde die Bergbau-Spartenversammlung durchgef├╝hrt mit anschlie├čendem Vortrag von R. E. Albes ├╝ber den Tiefbergbau in der Schaumburger Mulde. Abgeschlossen wurde die Veranstaltung mit einem z├╝nftigen Haxenessen.   
Bild in der Fotogalerie


Themenwanderung Januar 2014

 19.01.14 


Januar 2014           ÔÇťAls der B├╝ckeberg noch eingez├Ąunt war"
Mit diesem Thema hat Wanderwart Hans-Hermann Lampe 45 Wanderer erreicht, die trotz k├╝hlem Wetter zur Schutzh├╝tte Brandshof kamen und wissen wollten, was da wohl mal am B├╝ckeberg los war. Relikte aus der Zeit vor 1936 konnte H. H. Lampe nicht mehr zeigen, w├Ąhrend der zweist├╝ndigen Wanderung auf einer Teilstrecke, an der ehemals der Zaun und ein Tor waren, konnte er aber von vielen Details berichten, die er aus Unterlagen und Erz├Ąhlungen von fr├╝her zusammengetragen hat. Wie gewohnt hat er es zwischendurch auch nicht vers├Ąumt mit Anekdoten aus der damaligen Zeit die Wanderung aufzulockern. Auf dem letzten Abschnitt zur├╝ck nach Brandshof wurden die Teilnehmer besonders schnell, weil sie wussten, dass dort zum Abschluss wieder die hei├če Jagdwurst, Gl├╝hwein und andere Getr├Ąnke bereit standen.