Aktuelles
  Wir über uns...     Veranstaltungen     Fotos     Vorstand     Links  
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Impressum
Satzung

Aktuelles

nächste Seite >

Erneuerung der Karl-Ernst-Bruecke 2016

 30.04.16 


Karl-Ernst-Bruecke 2016 Zeit und Witterung hatten der Karl-Ernst-Brücke über den Schleplingsbach zwischen Uhlenbruch und Bleekstraße wieder so zugesetzt, dass eine Erneuerung erforderlich wurde.
Im April 2016 haben fleißige Helfer des Verkehrsvereins in einer mehrtägigen Aktion die alte Brücke abgerissen und eine neue Brücke montiert. Vorausgegangen waren Materialbesorgungen im Holz- und Beschlägehandel und eine intensive Holzschutzbehandlung. Einen kleinen Einblick in die Bauarbeiten vor Ort geben einige Bilder in der Fotogalerie.
Die Brücke wurde nach den Erbauern des ersten kleinen Steges an gleicher Stelle, Karl Ebeling und Ernst Krömer sen. benannt.
Bilder in der Fotogalerie


Frühjahrsputz an der Schwefelquelle

 02.04.16 


  Rechtzeitig vor dem 32. Schaumburger Wandertag   SQ-Frühjahrsputz - „Alle drei Rundwanderwege führen an der Schwefelquelle vorbei“ - ,wurde die große Frühjahrsputzaktion an der Schwefelquelle im Bückeberg durchgeführt. Rund um die Schwefelquelle haben Vorstandsmitglieder Laub geharkt, das Wasserbecken und die Quelle mit Hochdruck gereinigt und gründlich für Ordnung gesorgt. Nach getaner Arbeit verlockten der strahlende Sonnenschein und die frisch gereinigte Sitzgruppe auch noch zu einem kleinen Frühstück.


Themenwanderung Januar 2016

 21.01.16 


Wanderung         "Winterwanderung durch den Bückeberg"
Entgegen den früheren Gewohnheiten wurde bei dieser Wanderung auf ein Thema verzichtet. Es sollte ganz einfach einmal im Bückeberg gewandert werden, denn dabei gibt es individuell jede Menge zu sehen und zu besprechen. Ca. 30 Personen hatten sich an der Schutzhütte Brandshof versammelt und gingen mit dem 1. Vorsitzenden Wolfgang Krumsiek durch den verschneiten Wald. Nach den vorausgegangenen Schneefällen zeigte sich der Bückeberg in seinem prächtigsten Winterkleid. Auf der Strecke war so reichlich Schnee, dass der über den Rehbrink geplante Weg am Wasserwerk abgekürzt wurde. Der Rückweg über die Wendthöhe und den Fürstenbrunnen konnte dadurch gemütlich durchgeführt werden, bevor die Teilnehmer den Abschluss bei heißer Jagdwurst, Glühwein und anderen Getränken mit Gesprächen am Kamin verbringen konnten.
Bilder in der Fotogalerie